ITW
Aufsparren
dämmung

Wirtschaftliche Befestigung von druckfesten Aufsparrendämmungen mit ITW Verbindungsmitteln

Nach Eingabe in das Formular erhalten Sie eine kostenfreie statische Vorbemessung als Planungshilfe für Ihr nächstes Bauvorhaben.

Dabei werden die Kräfte der Grundlatten aus Schnee, Wind, etc. über senkrecht zur Dachfläche angeordnete Nägel oder Klammern aufgenommen. Die Berechnung der Tragfähigkeit der Verbindungsmittel erfolgt unter der Annahme einer verschieblichen Zwischenschicht.

Voraussetzungen

Tabelle 1

Grundlatte max. plattendicke Verbindungstyp Bezeichnung eintreibgerät

mm/mm

mm
30/50
28
Klammer
SD 91090 CNK geh.
PN91120 D

Klammer

BS 29090 CNK geh.
Rillennagel
3,1 x 90 Rille HDG oder
GalvPlus® + Unilock
Rillennagel
3,1 x 90 Rille HDG + 12µ
30/50
40
Klammer
SD 91100 CNK geh.
PN91120 D
Klammer
BS 29100 CNK geh.
40/60
40
Klammer
SD 91120 CNK geh.
PN91120 D
Klammer
BS 29120 CNK geh.
Rillennagel
3,8 x 130 Rille GalvPlus® RounDrive® + 12µ
40/60
60
Rillennagel
4,2 x 160 Rille RounDrive®
4,6 x 160

Darstellung der Verbindungsmittelabstände

Systemskizze

Eingabeformular

Bitte gehen Sie beim Formular wie gefolgt vor:
1. Download des PDF-Formulars über Rechtsklick (Link speichern unter)
2. Öffnen Sie das PDF-Formular von Ihrem zuvor ausgewählten Speicherort
3. Füllen Sie das PDF-Formular aus
4. Sie werden automatisch dazu aufgefordert Ihr Mail-Programm auszuwählen
5. Ihr Mail-Programm öffnet sich und Sie können mit „Senden“ das PDF-Formular an uns schicken

Unsere Marktpartner